Iveco mit E-Way
 


EUROBUS LIVE VON DER IAA:

Iveco mit E-Way

Montag, 19.09.2022

(lop) Auch bei Iveco dominieren die Lkw das Bild wie überall auf dieser IAA Transportation. Der Bus-Lichtblick: Der nicht mehr so ganz neue E-Way, der von der Iveco-Schwester Heuliez in Frankreich gebaut wird und seit 2019 seine Erfolgsspur in vielen europäischen Städten gezogen hat.

Mehr als 500 dieses elegant daherkommenden Elektro-Stadtbusses wurden bereits verkauft, die meisten naturgemäß in Frankreich. „Aber auch in Deutschland haben wir schon über 50 zugelassen“, informierte Jochen Grau vom Marketing (Foto). Circa 20 bis 30 weitere seien momentan in der Pipeline.

Der durch seine verkleideten Radkappen sehr schnittig und aerodynamisch wirkende Elektrobus verfügt über eine große Auswahl an Batterie- und Ladesystemen. Die Schnellladung über Stromabnehmer ermöglicht eine Ladeleistung von 450 kW in 5 bis 20 Minuten. Die Langsamladung findet über CCS Combo 2 Anschluss statt und ist die wirtschaftlichste Ladeart, mit einer Ladeleistung von 150kW.



Weitere News von EuroBus:

Facebook:https://www.facebook/EuroBus/

Twitter: https://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
EuroBus Frankreich Iveco Ladeleistung Ladesystemen Langsamladung Lichtblick Lkw Marketing Minuten News Pipeline Twitter Verlag VerlagEuroBus Way